Aktuelles

Klassenübergreifender Unterricht: Gemeinsam leben, lernen und lachen

Seit Beginn des Schuljahres musiziert die 2a mit ihrer „kleinen Geschwisterklasse“ 1a zusammen. Im Musiksaal tummeln sich dann knapp 40 Kinder mit ihren zwei Lehrerinnen, die gemeinsam mit großer Freude reimen, klatschen, singen und Musikinstrumente kennen und spielen lernen. In einer so großen Gruppe verstehen die Schüler und Schülerinnen schnell, dass man Rücksicht aufeinander nehmen muss, um gut miteinander zu lernen.

In der ersten Oktoberwoche wurde ein eigenes Instrument gebastelt: Eine Rassel. Man hat zwei Joghurtbecher gefüllt und miteinander verbunden. In der folgenden gemeinsamen Kunststunde beklebten die Kinder die Rassel noch schön, sodass lauter bunte Instrumente entstanden sind. Die Ergebnisse können sich wirklich sehen lassen!

Pro Woche gibt es für die beiden Klassen nicht nur eine Kunst- und Musikstunde, sondern auch eine gemeinsame Doppelstunde Sport. Dabei lernen die Kinder natürlich Spiele und Regeln, aber vor allem bilden sich durch den gemeinsamen Unterricht mittlerweile auch Freundschaften, welche über die Klassengrenze hinaus gehen. So sieht man in den Pausen immer öfter „Klassen-Geschwisterkinder“ miteinander spielen.

Petra Kurz, Klassenlehrerin 2a