Aktuelles

Eselwanderung

Am Dienstag, den 2. Juli war die Eselwanderung  der 3a. Wir haben uns mit Herr Haury  und seinen beiden Eseln, die hießen Paulina und Angelo, beim Jesuitenschloss getroffen.  Dann sind wir den Schönberg hoch gewandert. Herr Haury hat uns verschiedene Heilkräuter erklärt, zum Beispiel das Johanniskraut. Er hat uns auch eine giftige Pflanze gezeigt, das war die Tollkirsche. Wir haben uns mit dem Führen der Esel abgewechselt.  Als wir oben angekommen sind konnten wir gut die Umgebung sehen. Unterwegs haben die Esel viel gefressen.  Dann sind wir wieder zum Jesuitenschloss zurück gewandert. Unterwegs haben wir einen  verschütteten Eingang von einem Bergwerk gesehen.  Es war ein toller Ausflug,  vor allem die Esel zu führen.  Am Ende haben wir eine Pfeilspitze aus Muschelkalk bekommen.

 Samuel