Monate: März 2017

Unser Hausmeister ist spitze…

Dieses Lied sangen heute 170 Kinder der Johann-Philipp-Glock Schule ihrem geliebten Hausmeister Herrn Bronner zum Abschied. Herr Bronner geht nach 20 Jahren liebevoller, verlässlicher und kompetenter Arbeit in seine wohlverdiente Rente. Was die Schule alles an ihm hatte, werden wir wohl erst nach und nach im Alltag erfahren. Nach einer kleinen Rede, die er über sich ergehen ließ, sangen die Kinder mit Klavierbegleitung ein Lied über seine Tätigkeiten in der Schule. Nachdem ihm ein kleiner Rosenbaum und aus jeder Klasse eine kleine Fotomappe überreicht wurde, schenkte Herr Bronner jedem Kind eine liebvoll eingepackte Leckerei. Uns verlässt ein wichtiges Mitglied der Schulgemeinschaft, das sich auch insbesondere dadurch auszeichnete, dass er sich niemals über die Kinder in der Schule beschwerte. Wir werden ihn vermissen.

Info-Mappe

Liebe Eltern der Schulanfänger im Schuljahr 2017/2018, unter der Rubrik Eltern-Informationen – Schulanfänger-Infos steht nun die Info-Mappe online. Wir wünschen Ihnen viele Spaß beim Lesen.  

Bücherei eröffnet

Neue Bücher wurden gekauft, beklebt, mit Barcodes versehen und in den PC eingegeben. Nach zweimonatiger Arbeit konnte unsere neue digitale Schülerbücherei eröffnet werden. Maßgeblich mit der Hilfe der Klasse 3b wurden 700 Bücher komplett digital erfasst. Nun ist es für alle Kinder und Lehrerinnen der Schule möglich, sich mit einem Ausweis selbstständig Bücher auszuleihen. Jedes Kind ist im Besitz eines Büchereiausweises und kann einmal in der Woche gemeinsam mit der Klassenlehrerin Bücher ausleihen und zurückgeben. Seit dem 23.2.2017 wird die Bücherei von einigen Klassen rege genutzt. Die Bücher dürfen für zwei Wochen ausgeliehen und mit nach Hause genommen werden. Vorerst möchten wir die Ausleihe auf ein Buch pro Kind beschränken und weitere Erfahrungen im Umgang mit der Ausleihe und Rückgabe sammeln. Die Schulbücherei freut sich auf weiteren regen Besuch.   Kinderbuchtipp des Monats Super-Bruno Gebundene Ausgabe – 1. Februar 2016 Von kindlichen Superheldenkräften und vom Abschiednehmen von Håkon Øvreås (Autor), Øyvind Torseter (Illustrator), Angelika Kutsch (Übersetzer) Brunos geliebter Großvater ist gestorben, dann wurde seine selbst gebaute Hütte verwüstet! Wohin mit der Wut? Er wird der Superheld „Brauno“. Mit braunem …

Luisa von der Klassse 3b schreibt vom SWR Besuch

Die Probe mit dem SWR Orchester und der Klasse 3b am 21.02.2017 im Konzerthaus Freiburg Wir sind von der Schule zur Bushaltestelle gelaufen und mussten warten. Als der Bus da war, sind wir alle eingestiegen.  Bei der Ankunft im Konzerthaus hat uns Frau Simon angemeldet. Marlenes und Manoas Mama warteten mit uns Kindern draußen. Wir wurden von einer netten Dame begrüßt. Ihr Name war Jasmin. Es kam noch eine Familienklasse hinzu. Wir sind mit Jasmin nach oben gegangen. Dann hat Jasmin gesagt:  „Ich habe schon Stühle aufgestellt, da könnt ihr euch hinsetzen.“ Jasmin hat uns viel erzählt, gefragt und alle haben mitgemacht. Danach hat sie uns vier Männer vorgespielt. Das waren der alte Böse, der dicke Fette, der Gentleman und der Doktor. Dann kam eine weitere Frau. Sie hieß Ursula. Sie hatte ein sehr schönes Instrument dabei. Es war die Harfe. Sie spielte uns sehr schöne Lieder vor. Sie fragte uns, ob wir Fragen haben. Viele von uns hatten Fragen. Als alle Fragen beantwortet waren, durften die Kinder und die Erwachsenen auf der Harfe spielen. …