Monate: Januar 2017

Weihnachtsbücherwürmer

Es gibt viele Möglichkeiten, die Schule für Kinder lebensfreundlicher und attraktiver zu gestalten. Eine davon ist sicherlich, den Kindern die schönste und beste Kinderliteratur anzubieten, die der deutschsprachige Büchermarkt derzeit im Bestand hat. Diesen Weihnachtswunsch hat sich die Johann-Philipp-Glock Schule kurz vor Weihnachten erfüllt. Neue Bücher und Bilderbücher sind für die Schulbibliothek eingekauft worden. Am Donnerstag, 22.12.2016 wurden sie geliefert. Die Kinder der Klasse 3b wurden gebeten, die Werke von Autoren aus der ganzen Welt in die Bibliothek zu tragen. Schon auf dem Weg dorthin wurden die Bücher aufgeklappt und gelesen. Als sie alle auf dem Tisch der Bibliothek lagen, waren die Kinder nicht mehr aus dem Raum zu bekommen. Sie bettelten und baten dort bleiben zu dürfen, um die neuen Geschichten anzuschauen und zu lesen. Da es der letzte Schultag war, wurde ihnen auch angeboten Spiele zu spielen. Alles wurde abgelehnt. Es gab nur einen Wunsch: „Lesen“. Natürlich wurde dem nachgegeben. Was wäre dies für eine Schule, die den Kindern das Lesen verbietet. Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 3b arbeiten schon seit vier Wochen in …