Monate: April 2016

Peace Run Läufer an der JPG Grundschule

  Peace Run Pünktlich um 8.45 Uhr liefen die Läufer des Friedenslaufs („Peace Run“) auf dem Schulhof der Johann-Philipp-Glock Schule ein, wo die Grundschulkinder bereits im Spalier standen und mit Friedensfahnen auf die Läufer warteten. Angekündigt war der Besuch des internationalen Läuferteams schon eine Woche vorher. Alle Klassen bereiteten sich durch Unterrichtsgespräche, Fahnenherstellung und Singen auf das Ereignis vor. Die liebevolle und kindgerechte Moderation wurde von einem österreichischen Läufer übernommen. Die Kinder besprachen gemeinsam mit den Läufern, was Frieden und Freundschaft bedeutet. Die Frage danach, wie man Freundschaften gewinnen kann, wurde recht unterschiedlich von den Kindern beantwortet. Neben der Antwort, dass man selbst freundlich sein muss, stand ebenfalls die Aussage, dass auch gutes Aussehen zu mehr Freundschaft verhelfen kann. Die Entscheidung, ob es sich um eine exotische Utopie oder um erstaunlichen Realitätssinn handelt, bleibt wohl jedem selbst überlassen. Ein Quiz zu den Landessprachen der Läufer sorgte für Abwechslung. Die Läufer stellten sich in ihrer Landessprache vor und die Kinder mussten erraten, aus welchem Land der Läufer stammt. Vorsagen durch die Lehrerinnen war unter Androhung einer …